SBS 2008 Benutzer fehlt in der SBS Administrator Console

Ja der SBS 2011 ist teilweise wirklich ein zickiges ding!
Im SBS 2008 gab es das auch schon, im SBS 2011 sollte dies an der selben Stelle sein.

Er unterscheidet wirklich ob Benutzer in der AD oder Console angelegt wurden.
Ist ein Benutzer über die AD angelegt worden, fehlt er in der Console und man hat als Admin von einem SBS Server schnell das nach sehen.

Es gibt dazu eine Lösung!

1_ad_erweitern

1. Im Ad Erweitere Features ankreuzen

2_eigenschaften_user

2. Entweder auf die Gruppe oder User der in der SBS Console angezeigt werden soll.

Dort sucht man nach msSBSCreationState, der Wert ist nicht gesetzt. Sollte der Wert drin stehen habt ihr ein anderes Problem.

3_eigenschaften_user_created

Auf Bearbeiten Klicken und den Wert “created” eintragen

4_sbs_console

Danach die SBS Console schließen und neu starten oder auf Aktualisieren Drücken. Schon steht die Gruppe oder Benutzer zur Verfügung

Tut mir leid für die etwas schlechten Bildern hier, hatte die Bilder schon vor einiger Zeit erstellt. Habe zur Zeit keinen Zugriff auf einen SBS 2010 um neue Bilder zu erstellen.

Wer sich durch Klicken will kann dies auch gerne tun!

http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2008/09/22/why-are-some-of-my-users-not-displaying-in-the-sbs-console.aspx

Finde ich aber Komplizierter wie kurz ein Attribute zu ändern!

SMB 2.2 alias 3.0

Gerade über einen echt guten Artikel gestolpert!

SMB 2.2 was im Server 2012 drin ist

http://www.heise.de/netze/artikel/Version-2-2-des-SMB-Protokolls-1703492.html

In der SMB Version 2.1 gab es schon große Änderungen, alte Anwendungen die mit Visal Fox Pro geschrieben wurden, nicht mehr lauffähig sind.

Siehe auch hier

http://msdn.microsoft.com/de-de/vfoxpro/bb190225.aspx

SMB 2.1

http://blogs.technet.com/b/josebda/archive/2008/12/09/smb2-a-complete-redesign-of-the-main-remote-file-protocol-for-windows.aspx